Datenschutzhinweis

Diese Seite verwendet Cookies wenn nötig und Google Analytics. Lesen Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung.

epINSTROM

1. In epINSTROM werden bereits bei der Dimensionierung alle Werte, wie Strom- und Spannungswerte, Wirk- und Blindleistung, Lastfluss und Kurzschlussstrom im Hintergrund berechnet. Die Werte können über den Taschenrechner-Button an jedem Knoten angezeigt werden.

epINSTROM

1. In epINSTROM werden bereits bei der Dimensionierung alle Werte, wie Strom- und Spannungswerte, Wirk- und Blindleistung, Lastfluss und Kurzschlussstrom im Hintergrund berechnet. Die Werte können über den Taschenrechner-Button an jedem Knoten angezeigt werden.
2. epINSTROM ermöglicht Verteileraufbaupläne für verschiedene Anlagenteile (Modus „Verteiler“). Die linke Menüleiste stellt die neuen Funktionen bereit: Aufbau und Stromlaufplan, Elemente hinzufügen oder entfernen. Der gewünschte Knoten wird per Mausklick markiert.
3. epINSTROM erstellt automatisch eine breitgefächerte Dokumentation für Teile oder die Gesamtanlage, vom Deckblatt über die Stückliste bis zur Anlagenübersicht. Im Arbeitsmodus „Bereiche“ können Anlagenausschnitte speziell für die Dokumentation markiert werden.
4. Die drei Simulationsmodule dienen der Nachbildung von Standardsituationen im Bereich von Niederspannungsnetzen. Sie sind sowohl dazu geeignet, im Rahmen der Ausbildung den Einfluss einzelner Faktoren (Leitungslänge, Verlegeart, Umgebungstemperatur usw.) deutlich zu machen, als auch für ausgewählte praktisch interessessante Fälle entsprechende Berechnungen vorzunehmen.